Konzerte

Unsere Vorhaben für das Jahr 2024:


Frühjahrskonzerte:
Sonnabend, 13.04.2024 im Kulturrathaus Königsstraße
Sonntag, 14.04.2024 Kanonenhof, Brühlsche Terrasse
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ─ 1791): Singspiel „Bastien und Bastienne“, KV 50 (46b)


Rückschau auf vergangene Projekte:

Herbstkonzerte 2023:

4. November 2023, Kirche Schönfeld bei Dresden
5. November 2023, Lutherkirche Radebeul-Ost

Werke der Spätromantik:
Edward Elgar (1857 ─ 1934):
Chanson de Matin op. 15 Nr. 2
Richard Strauss (1864 ─ 1949):
Hornkonzert Nr. 1 Es-Dur op. 11
Edvard Grieg (1843 ─ 1907) Sinfonie Nr. 1 c-Moll
Edward Elgar (1857 ─ 1934) Chanson de Nuit op. 15 Nr. 1

Ausführende:
Daniel Schimmer, Horn
Orchester des Mozart-Vereins
Leitung Vladyslav Vorobel

Herbstkonzert am 5. November 2023
in der Lutherkirche Radebeul-Ost
(Foto: Meißner)

Das Konzert-Programm als PDF-Datei herunterladen.



Frühjahrskonzerte 2023:

22. April 2023, Kirche St. Nicolai Pulsnitz
23. April 2023, Heilandskirche Dresden-Cotta

Programm:
Im Mittelpunkt der Konzerte standen Werke von Georges Bizet (1838 ─ 1875):
L’Arlesienne-Suite Nr. 1
Sinfonie Nr. 1, C-Dur

Ausführende:
Orchester des Mozart-Vereins
Leitung Vladyslav Vorobel



Herbstkonzerte 2022:

30. Oktober 2022, Stadtkirche Großröhrsdorf
5. November 2022, Gemeinde- und Begegnungszentrum der Christuskirche Heidenau

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ─ 1791): Ouvertüre in B-Dur, KV 311a
Antonio Rosetti (1746 ─ 1792): Konzert für Flöte und Orchester D-Dur,
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ─ 1791): Symphony No. 31 (Pariser Sinfonie) KV 297

Ausführende:
Magdalena Greuner, Flöte
Orchester des Mozart-Vereins
Leitung Vladyslav Vorobel


Herbstkonzert 2021:

Wir haben uns gefreut, dass am 14. November 2021 wieder ein Konzert des Mozart-Vereins stattfinden konnte. Es war für das Orchester das erste Konzert unter seinem neuen Dirigenten Vladyslav Vorobel und für das Orchester das erste Konzert nach fast zwei Jahren Corona-bedingter Unterbrechung. Trotz der im Herbst 2021 noch bestehenden Einschränkungen war das Konzert sehr gut besucht.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ─ 1791): Ouvertüre in B-Dur, KV 311a
Joseph Reicha (1752 ─ 1795):
Parthia D-Dur für Blasinstrumente
Johann Christian Bach (1735 ─ 1782):
Sinfonia B-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ─ 1791):
Konzert für Fagott und Orchester, KV 191
Joseph Haydn (1732 ─ 1809):
Ouvertüre zur Oper „Armida“, Hob.XXVIII:12

14. November 2021, Christuskirche Dresden-Klotzsche (Foto: Meißner)

NMB: Alle treffen sich bei Mozart

Ausführende:
Hannah-Katharina Phillip, Fagott
Orchester des Mozart-Vereins
Leitung Vladyslav Vorobel


Wegen der Corona-Pandemie war der Mozart-Verein zu Dresden leider gezwungen, seine Konzerte 2020 kurzfristig abzusagen.


vorbereitetes Herbstkonzert 2020:

7. November 2020, Christuskirche Dresden-Klotzsche
8. November 2020, Jacobuskirche Freital-Pesterwitz

Programm:
Joseph Haydn (1732 ─ 1809): Ouvertüre zur Oper „Armida“, Hob.XXVIII:12
Franz Schubert (1797 ─ 1828): „Ständchen“ aus Schwanengesang D 957, in einer Bearbeitung für Holzbläser
Bedřich Smetana (1824 ─ 1884): Themen aus der Sinfonischen Dichtung „Die Moldau“ in einer Bearbeitung für Holzbläser
Antonio Rosetti (1759 ─ 1792): Konzert für Flöte und Orchester D-Dur
Johann Christian Bach (1735 ─ 1782): Sinfonia B-Dur

Ausführende:
Magdalena Greuner, Flöte
Orchester des Mozart-Vereins
Leitung Vladyslav Vorobel

vorbereitetes Frühjahrskonzert 2020:

25. April 2020, Stadtkirche St. Nikolai in Pulsnitz
26. April 2020, Lukaskirche Dresden

Thema:
„Mozart und sein Einfluss auf die böhmische Musik“

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ─ 1791): Ouvertüre B-Dur, KV 311a
Joseph Reicha (1752 ─ 1795): Parthia in D-Dur
Antonio Rosetti (1759 ─ 1792): Konzert für Flöte und Orchester D-Dur
Franz Krommer (1759 ─ 1831): Symphonie D-Dur, op. 40

Ausführende:
Magdalena Greuner, Flöte
Orchester des Mozart-Vereins
Leitung Vladyslav Vorobel


Letzte Auftritte des Mozart-Vereins zu Dresden vor Beginn der Corona-Pandemie:

Mitgestaltung des Gottesdienstes zur Eröffnung der Friedensdekade 2019
am 10. November 2019
in der Dresdner Frauenkirche

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ─ 1791):
Pariser Sinfonie, KV. 297 (1. Satz)

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 ─ 1847):
Chorkantate „Verleih uns Frieden gnädiglich“

Paul Wranitzky (1756 ─ 1808):
Sinfonie c-moll, op. 31, „Friedenssinfonie“ (4. Satz)

Projektchor, Orchester des Mozart-Vereines, Bariton: Norbert Kohlhaus

Im Gedenken an Erich Schneider in seinem 40. Todesjahr, dem letzten Kantor der Frauenkirche vor deren Zerstörung im 2. Weltkrieg und dem langjährigen musikalischen Leiter des Mozart-Vereins zu Dresden.

Gottesdiernst in der Frauenkirche
(Foto: Sonnhild Parschat)





Herbstkonzerte 2019:

2. November 2019, Kirche St. Wolfgang in Glashütte/Sachsen
3. November 2019, Kirche Dresden-Briesnitz

Thema: „Komponistinnen der Romantik“

Programm:
Fanny Hensel-Mendelssohn (1805 – 1847): Ouverture in C-Dur
Amanda Maier-Röntgen (1853 ─ 1894): Konzert für Violine und Orchester, d-Moll
Louise Farrenc (1804 ─ 1875): Sinfonie Nr. 1, op. 32, c-Moll


Frühjahrskonzerte 2019:

4. Mai 2019, Diakonissenhauskirche Dresden
5. Mai 2019, Christuskirche Freital-Deuben

Thema: „Mozart und die Mannheimer Schule“

Programm:
Johann-Nepomuk Hummel: Trompetenkonzert
Mozart: Pariser Sinfonie
Cannabich: Ouverture
F. X. Richter: Sinfonia
Johann Stamitz: Reitersinfonie


Herbstkonzerte 2018:

3. November 2018, Kirche Dresden-Schönfeld
4. November 2018, Lukaskirche Dresden

Thema: „Mozart und seine musikalischen Freunde“

Programm:
Joseph Haydn: Ouvertüre zur Oper „L’isola disabitata“
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ─ 1791): Oboenkonzert, KV 314
Paul Wranitzky: Sinfonie c-Moll, op. 31 (Friedenssinfonie)

Ausführende:
Paula Diáz Guarino, Oboe
Orchester des Mozart-Vereins
Leitung KMD Christian Thiele

Frühjahrskonzerte 2018:

5. Mai 2018, Annenkirche Dresden
6. Mai 2018, Kirche Ottendorf-Okrilla

Programm:
François-Adrien Boïeldieu: Ouvertüre zur Oper „Der Kalif von Bagdad“
Claude Debussy: „Danses sacrée et profane“ für Harfe und Streichorchester
Camille Saint-Saëns: Konzertstück für Harfe und Orchester, op.154
Charles Gounod: Sinfonie Nr. 1, D-Dur

Ausführende:
Astrid von Brück, Soloharfenistin der Staatskapelle Dresden
Orchester des Mozart-Vereins
Leitung KMD Christian Thiele